Video: Konzepte von Calcularis


In diesem Video erkläre ich, wie unser Gehirn mathematische Fähigkeiten entwickelt und wie diese Entwicklung eingeschränkt sein kann. Solche Einschränkungen können zu Schwierigkeiten und Problemen in der Mathe führen, bis hin zu Rechenschwäche (Dyskalkulie). Die Grundidee von Calcularis besteht darin, diese Einschränkungen umzustossen, und dem Gehirn eine Entwicklung zu ermöglichen, wie sie ohne die Einschränkung auftreten könnte.

Inhalt des Videos:

  • Mathematische Fähigkeiten sind nicht angeboren sondern, entwickeln sich im Laufe des Lebens.
  • Eine grundlegende Fähigkeit stellt das Verstehen von Zahlen dar.
  • Das Gehirn passt sich an: Unterschiedliche Gehirnregionen spezialisieren sich auf mathematische Teil-Aufgaben, wodurch deren Verarbeitung schneller und weniger anstrengend wird.
  • Diese neuro-kognitive Anpassung kann verlangsamt sein oder ausbleiben. Ist dies der Fall, fällt Mathe schwerer.
  • Calcularis kann diese Anpassung auslösen, indem es die unterschiedlichen Hirnregionen gezielt anspricht.
  • Wie Studien zeigten, kann dieses Auslösen bereits nach 5 Wochen Training nachgewiesen werden.